Splanchnonema platani   (Ces.) M.E. Barr



Splanchnonema platani
© matevě koncilja

mikro/

auf einer Platane vor dem Palmengarten in Frankfurt. Gefunden, nachdem das Fachberater Modul "Phytopathogene Pilze an Nutzpflanzen" (Prof.Dr. Meike Piepenbring/
Dipl.-Biol. Stefanie Rudolph, 9.-13.7.2014) schon beendet war.

Herrn Kazuaki Tanaka (Univ. Hirosaki/Japan) herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung bei der Bestimmung dieses Pilzes. Eine Woche später habe ich in Klagenfurt (Kärnten) Splanchnonema platani in einem besseren Zustand erneut gefunden. Dabei war dann auch das asexuelle Stadium Macrodiplodiopsis desmazieresii.