Tricholoma portentosum   (Fr.:Fr.) Quél.




© matevě koncilja


andere Bilder:

Weil in kärntner Pilzkreisen neuerdings Vermutungen bekundet wurden, dass der Schwarzfaserige Ritterling/Tricholoma portentosum auch Rhabdomyolyse verursachen könnte, bin ich der Sache nachgegangen (Dezember 2017), weil ich ja selber diese Art gern esse.

Ich habe bei Mykologen, die sich mit Giftpilzen eingehend beschäftigen nachgefragt und konnte nicht den geringsten Hinweis auf eine diesbezügliche Giftwirkung des Schwarzfaserigen Ritterlings/Tricholoma portentosum bekommen. Tricholoma portentosum steht nachwievor auf der Positivliste der Speisepilze (DGfM) und ist für mich jedenfalls ein vorzüglicher Speisepilz, auf den ich nicht verzichten brauche.